News / Highlights

 

Highlights - 08/03/2017

 

Europa Cinemas mourns the passing of Nikos Grigoriadis

 

Nikos Grigoriadis

Europa Cinemas pays its last respects to the memory of Nikos Grigoriadis who passed away aged 63. Born in Sofia (Bulgaria) in 1954, Nikos had been living in Graz since the 70s, where he founded the association of alternative movie theaters "KIZ - Kritisches Informationszentrum”, thus encouraging the audience of the Styrian capital to discover arthouse films. As a pioneer of the Austrian film scene, he managed the KIZ Royal Kino for years and made arthouse and independent films become central components of the culture scene in Graz. In particular, he supported the Austrian film festival Diagonale since its creation. Nikos was one of the first exhibitors to join the Europa Cinemas network in 1995. His passing causes us a deep sense of grief and sadness and we offer sincere condolences to his family and friends.

-

Europa Cinemas ehrt Nikos Grigoriadis mit einer letzten Hommage. Er verstarb im Alter von 63. Geboren 1954 in Sofia (Bulgarien), Nikos lebte in Graz seit den 70er Jahren, wo er die Vereinigung von alternativen Theatern in Graz gründete, die "KIZ - Kritisches Informationszentrum ", um dem Publikum der steirischen Hauptstadt Arthouse-Filme näherzubringen. Als ein Pionier in der österreichischen Filmszene, führte er das KIZ Royal Kino seit Jahren und hatte aus dem Arthouse und dem Independent-Kino wesentliche Elemente der Kulturszene in Graz gemacht. Er unterstützte auch das österreichische Filmfestival Diagonale seit seiner Gründung. Nikos gehörte zu den ersten Betreiber-Mitgliedern von Europa Cinemas, der er im Jahr 1995 beigetreten ist. Sein Tod füllt uns mit großer Trauer und wir sprechen hiermit unser Beileid an seine Familie und Lieben aus.